Masthash

#KI

Weizenbaum-Institut
41 minutes ago

📌 Am 11.12. noch keine Pläne? Dann kommen Sie doch zu unserer #WeizenbaumDebate ins Theater im Delphi und diskutieren Sie mit, wenn es um die Regulierung von #KI geht. Im Anschluss laden wir Sie herzlich zum #Weihnachtsempfang 🎄 ein. Jetzt anmelden ➡️ https://www.weizenbaum-institut.de/events/ki-in-turbulenten-zeiten/

WZB Berlin
46 minutes ago

🎧Hörtipp zum Wochenende: Muss #KI-Technologie #OpenSource sein? Was bringt hier staatliche Regulierung? Dazu hat @dlfkultur u.a. mit @Rainer_Rehak gesprochen (ab 14:55). @monoxyd @jwi_berlin 👇
https://www.deutschlandfunkkultur.de/kampf-um-open-ki-warum-offene-ki-fuer-den-gesellschaftsvertrag-wichtig-ist-dlf-kultur-60a4d1fc-100.html

KINEWS24
1 hour ago
Thomas Heitsiek
1 hour ago

Es wird auch im #BMDV weihnachtlich...

#Wissing #Autokorrektur #KI

KI gestalten
1 hour ago

💡 Was die Menschheit weiß, muss nicht aus #Daten neu gelernt werden, so das Credo von hybrider #KI. Sie kombiniert datengetriebene & wissensbasierte Ansätze und verspricht effiziente und erklärbare #KI-Systeme. Mehr in unserem neuen KI KOMPAKT
👉 https://plattform-lernende-systeme.de/files/Downloads/Publikationen/KI_Kompakt/PLS_KI_Kompakt_Hybride_KI.pdf
@bmbf_bund

Dr. Michael Blume
2 hours ago

Ich akzeptiere bereits, dass #KI unser aller #Arbeit verändern wird, ringe jedoch noch mit den Folgen. Bisher nutze ich #ChatGPT für Recherchen, aber noch nicht für das Erstellen von Texten. Grafiken durch #Leonardo weise ich als solche aus & kommerzialisiere sie nicht. So habe ich mein erstes #ebooklet zum #Weltalphabetisierungstag und zu #PerryRhodan bewusst unser #CreativeCommons-Lizenz gestellt. https://scilogs.spektrum.de/natur-des-glaubens/mein-erstes-ebooklet-zum-weltalphabetisierungstag-perry-rhodan-erscheinungstag/

Christian Spannagel
3 hours ago

Mein Beitrag zu "Inverted Classroom und Künstliche Intelligenz" ist jetzt erschienen:

Spannagel, C. (2023). Inverted Classroom und Künstliche Intelligenz. Neue Perspektiven für eine moderne Hochschullehre, Lehre. Lernen. Digital., 4(2), 12-19.

#ki #flipclass #fedicampus #fedilz

Dosenöffner für die KI-Revolution 🔓

Vor einem Jahr kam #ChatGPT auf den Markt. Im Gespräch mit @mdrwissen spricht Prof. Wolfgang Nagel, Direktor des Zentrums für Informationsdienste und Hochleistungsrechnen (ZIH) an der #TUDresden, über den #Chatbot als Teil einer KI-Revolution & wie Forscher:innen daran arbeiten, die Akzeptanz für #KI zu erhöhen.

Zum Artikel ➡️ https://www.mdr.de/wissen/ein-jahr-chatgpt-dosenoeffner-fuer-ki-revolution-100.html

Fotoaufnahme über den Rücken einer Person, die ein Smartphone in der rechten Hand hält und einen News-Artikel von MDR Wissen über ChatGPT geöffnet hat. Im Hintergrund ist ein Computerbildschirm zu erkennen, auf dem ebenfalls der Artikel abgebildet ist.
Kaspar
3 hours ago

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass #KI auch aus anderen Gründen unserer Sprache keinen Gefallen tut.

Bildschirmfoto von Adobe Firefly, dem KI-Bildservice. Der Text lautet:

Firefly Image 2 Model jetzt verfügbar. Erreiche deine kreative Vision mit qualitativ hochwertigeren generierten Bildern und Illustrationen sowie selbstdefinierten Optionen und verbesserten Dynamikbereichen schneller.
Michael Brandtner
3 hours ago

@BlumeEvolution ChatGPT hilft mir manchmal beim Brainstorming für Textüberschriften etc., aber auch in der Programmierung beim Finden von Lösungen für Probleme und Bugs, Code-Analyse etc. Beim Programmieren benutze ich außerdem GitHub Copilot, der vor allem dann nützlich ist, wenn er Muster in meinem Code entdeckt und deshalb "weiß", was ich als nächstes Schreiben will und mir dann Tipparbeit abnimmt. #KI #KünstlicheIntelligenz

Dr. DSGVO
4 hours ago

#ki #bullshit
Künstliche Intelligenz als Bullshit-Magnet
Meine Recherche gestern hat mir wieder die Augen geöffnet. Was ich vorgestern noch für kaum möglich hielt, werde ich heute programmieren und fertiggestellt haben.

Ohne KI geht nichts mehr. Die Folgen der Möglichkeiten sind allerdings oft negativ.
Viele sind auf einmal KI-Experten. Viele fordern eine Regulierung der KI. Viele verharmlosen KI und sagen, KI-Sprachmodelle verarbeiteten keine personenbezogenen Daten.

https://dr-dsgvo.de/kuenstliche-intelligenz-als-bullshit-magnet/

Petra Wiemann
4 hours ago

#Podcast Tipp: #KI verstehen: Künstliche Intelligenz und wie sehr wie sie vermenschlichen - spannende Diskussion beim Deutschlandfunk über intelligente Haushaltsgeräte, ChatGPT u.a.
https://www.deutschlandfunk.de/kuenstliche-intelligenz-im-streitgespraech-sollten-wir-ki-vermenschlichen-dlf-b7b99d11-100.html

ZBIW.
4 hours ago

Im aktuellen Podcast diskutiert Prof. Dr. Ute Schmid von der Uni Bamberg die Rolle von #KI in der #Hochschullehre. Welche Entwicklungen erwarten uns? Es gibt spannende Einblicke! #Hochschulbildung #Podcast

https://www.fbzhl.fau.de/infothek-lehre/podcasts/

Dominik Leipold
5 hours ago

Wer behauptet, die #Klimakatastrophe sei nicht unbedingt das drängendste Problem der Menschheit und stattdessen Angst vor der #KI-#Singularität schürt, hat auf meinem #LMUMünchen-Verteiler nichts verloren.

#EffektiverAltruismus – not even once.

kulturBdigital
5 hours ago

Wenn ein #Roboter für Service-Infos zuständig ist, haben menschliche Mitarbeiter:innen mehr Zeit für knifflige Fragen. Wie lernt man #KI-Servicekräfte an und wie reagiert das Publikum auf sie? Ein Feldversuch von
TH Köln und dem Deutschen Meeresmuseum: https://kultur-b-digital.de/digitale-kultur/impulse/ki-als-servicekraft-intelligente-dialogsysteme-in-kulturinstitutionen/

Bildbeschreibung
Eine Person vor einem KI-Dialogsystem mit Kopf und Mütze auf. Foto: Anke Neumeister/Deutsches Meeresmuseum

Durch sogenannte #Deepfakes wird es immer einfacher, Bilder, Videos und Audioaufnahmen zu manipulieren. Viel wird aktuell über die Regulierung von künstlicher Intelligenz (KI) diskutiert.

Was meint ihr? Braucht es klare Regeln wie eine Kennzeichnung von #KI-generierten Bildern? Oder braucht es mehr #Medienkompetenz?

Wie ihr Deepfakes erkennen könnt und welche Gefahren von ihnen ausgehen, erfahrt ihr unter https://www.bpb.de/542670.

Kennst du den Unterschied zwischen Deepfakes und Cheapfakes?
Mit Deepfakes werden Bild-, Video- und Tonaufnahmen bezeichnet, die echt wirken, aber mithilfe generativer KI manipuliert wurden. 
Cheapfakes meint verfremdete bestehende Aufnahmen sowie die Darstellung von Bildern außerhalb ihrer ursprünglichen Kontexte.
Jan Eggers
5 hours ago

Sehr spannende Überraschung: Update der Markdown-Textverarbeitung iA Writer kennzeichnet #ki-generierte Einfügungen, damit man als Autor den Kopf oben behält. #ChatGPT

# Urheberschaft

* Textstellen, die durch Künstliche Intelligenz oder vergleichbare digitale Werkzeuge bearbeitet wurden, werden *abgedimmt dargestellt*

* Eigenhändig getippter Text erscheint im iA Writer immer in vollem Kontrast, wodurch er sich deutlich von abgedimmten, Ki-bearbeiteten Textstellen abhebt

* Von Autorinnen und Autoren vorgenommene Änderungen werden *unterstrichen*
Synapsenkitzler
6 hours ago

@ndaktuell
Danke dass in dem Artikel von
"modernen Datenverarbeitungstechniken und Maschinellem Lernen" die Rede ist, und nicht wie so oft unzutreffend von #ki. 👍

globalmagazin
6 hours ago

@IBM entwickelt mit der @Nasa eine Basis-#KI gegen den #Klimawandel. Die Modelle sollen auf konkrete #Klimaprojekte und -phänomene angewendet werden.

Ihr Einsatz könnte einen Wendepunkt darstellen
https://globalmagazin.com/klima-ki-von-ibm-und-nasa-als-gamechanger/
Q: t3n.de F: Geralt/Pixabay CC

KubikPixel™
7 hours ago

Wer hätte je daran gedacht, dass die geklauten Daten nun hervor kommen. Wie dies über der #KI, das ist doch legal intelligent ...oder? Nö du, sogar ungefilltert großzügig abrufbar und von wem die Daten einsehbar sind.

»Forscher bringen ChatGPT mit einfachem #Trick dazu, Trainingsdaten auszuplaudern:
#ChatGPT schreibt das Wort "Gedicht" ein paar Mal hintereinander und spuckt dann #Daten aus, die von Telefonnummern und Mailadressen bis zu Codezeilen reichen.«

🤦 https://www.derstandard.at/story/3000000197730/forscher-bringen-chatgpt-mit-einfachem-trick-dazu-trainingsdaten-auszuplaudern

Leander Seige
7 hours ago

See and hear how an AI learns the shape of sinus curves: https://youtu.be/0T46pTfCSsE #ai #ki #neuralnet #sinus

abuelo esteban
8 hours ago

@BlumeEvolution Für mich ist es der Einsatz von #KI zur "Effizienzsteigerung": KI liefert das Grundgerüst für Programmcode, Blogartikel, etc. Und die Folgen davon: Wenn mein Mitbewerber KI einsetzt, um schnell zu sein, zwingt mich das auch KI einzusetzen. Darüber hinaus ganz praktisch so etwas wie Stable Diffusion, um Vorträge zu illustrieren.

Matthias
9 hours ago

Was sich mit KIs alles anstellen lässt, ist faszinierend! Ein Beispiel, das diese Behauptung eindrücklich belegt, stammt zwar aus der Nische. Doch was zählt, ist die Tatsache, dass die künstliche Intelligenz etwas Hässliches in etwas Schönes verwandelt. Und das sollte uns alle freuen.

Aber konkret: Es geht um qrdiffusion.com. Das ist erst einmal ein Generator für QR-Codes, wie wir ihn schon länger kennen. In einer kleinen Laudatio habe ich neulich erklärt, wie diese japanische Erfindung von 1994 erst nur für logistische Zwecke zum Einsatz kam, sich dann aber dank des Internets und der Mobiltelefone immer neue Felder erschlossen hat.

Vor zehn Jahren hatte man grosse Hoffnungen in einem Bereich, der damals Print to Web hiess (siehe hier oder hier): Die Idee war, dass sich mittels der Codes die Leserinnen und Leser von Zeitungen und Zeitschriften an Informationsangebote im Web würden weitervermitteln lassen. Das war letztlich ein Trugschluss: Wie ich aus zuverlässiger Quelle weiss, hat jeweils nur ein winziger Bruchteil der Leute dieses Angebot genutzt.

Wenn sie bloss nicht alles verschandeln würden!

Doch schon damals war es ein Thema, dass sie QR-Codes ausgesprochen hässlich sind. Die Klötzchen springen ins Auge, sind für uns Menschen aber nicht lesbar und neigen dazu, die Drucksache zu verschandeln, in der sie anzutreffen sind. Es gab natürlich Ideen, wie sich dieses Problem gestalterisch entschärfen lässt. Aber die sind Pipifax im Vergleich zu dem, was QR-Diffison macht.

Die vier Varianten meines futuristischen Codes.

Diese Anwendung bringt den QR-Code im Idealfall komplett zum Verschwinden. Ein speziell trainierter Bildgenerator versteckt ihn so geschickt in einem Bild, dass er fürs menschliche Auge nicht mehr zu erkennen ist. Allenfalls die starken Kontraste, die natürlich erhalten bleiben müssen, fallen noch auf.

Und so funktioniert diese Verzauberung:

  1. Wir generieren den QR-Code.
  2. Wir können unterschiedliche Formen für die Klötzchen wählen, namentlich eckig, rund oder schräg.
  3. Wie wir es von anderen Text-zu-Bild-Generatoren gewohnt sind, wählen wir einen Prompt für das Bild, das aus unserem Code erzeugt werden soll. Wir können auch angeben, wie stark der Code sichtbar sein soll. Je stärker, desto mehr wird klotziger wird das Bild – doch wenn der Code zu schwach ist, kann er nicht mehr gescannt werden.
  4. Wir inspizieren die Resultate und mit der Outpaint-Funktion die Möglichkeit, das Bild um den Code herum zu erweitern.

Ich habe fürs Beispiel die Adresse meiner Website benutzt und als Prompt angegeben, dass ich eine futuristische Stadtlandschaft sehen möchte (A futuristic city with skyscrapers, a green park, flying vehicles and a zeppelin in the sky and people, and robots in the foreground.) Erzeugt wurden mittels Stable Diffusion vier Varianten, die sich auch modifizieren lassen – mit den Experten-Einstellungen lässt sich auch das Basismodell wechseln.

Das Resultat kann sich sehen lassen

Das ist beeindruckend. Im Fall meiner Clickomania-Zukunftsstadt ist der QR-Code erkennbar, aber tatsächlich so weit mit dem Sujet verschmolzen, dass ich das Resultat als ästhetisch bezeichnen würde. Bevor wir es gross auf Plakate drucken und unter die Leute bringen, müssen wir allerdings ausprobieren, ob der Code gescannt werden kann.

Das Beispiel hier wird von der Kamera meines iPhones nicht erkannt. Ich habe es daraufhin mit einer Dritt-App probiert, nämlich QR Code & Barcode Scanner, und die hat sofort die Internetadresse zurückgeliefert. Welches Level an Kompatibilität wir anstreben, müssen wir vorab festlegen. In meisten Fällen wird es aber so sein, dass die Standard-App in der Lage sein sollte, den Code zu erkennen.

Ohne Tüfteln geht es nicht

Das heisst, dass es nicht ohne Testen, Tüfteln und Revidieren geht. Und es ist klar, dass nur sehr kurze Informationen in solche QR-Codes verpackt werden können. Denn je länger die Information, desto mehr kleinere Kästchen erscheinen und desto weniger eignet sich der Code für die magische Kunstverpackung.

Fürs Erzeugen der Codes können wir mit diversen Einstellungen experimentieren.

QR-Diffusion.com kann für zehn Codes pro Monat kostenlos benutzt werden. Ansonsten braucht es ein Abo, das ab elf US-Dollar pro Monat zu haben ist.

https://blog.clickomania.ch/2023/12/01/qrdiffusion-com-review/

#KI #Publisher

K@rsten 🏳️‍🌈
12 hours ago

🚀 🌟 Wusstest du, dass #Microsoft fast drei Milliarden Euro in die #KI-Infrastruktur in Großbritannien steckt? 🤯 Das Ziel? Die Entwicklung und Förderung von #KünstlicheIntelligenz-Technologien für die Zukunft. 🌐💡 Die Investition wird Innovationen in verschiedenen Bereichen vorantreiben. Von #Gesundheitswesen bis zu #Umweltschutz - das Potenzial ist riesig! 🌍🔍

Hier findest du den Artikel: [Microsoft investiert in KI-Infrastruktur](https://www.heise.de/news/Grossbritannien-Microsoft-steckt-fast-drei-Milliarden-Euro-in-KI-Infrastruktur-9545189.html?wt_mc=rss.red.ho.ho.rdf.beitrag.beitrag)

Hellma
15 hours ago

Hat jetzt eigentlich schon jemand von euch Witzbolden Friedrich #Merz von einer #KI als Klempner darstellen lassen?

Man kann KI nicht bekämpfen. Seid vorsichtig und bleibt wachsam.

https://youtu.be/r1pcO8x0uQs

#DeepFake #KI #OlafScholz

Dr. Michael Blume
17 hours ago

Hatte heute die Einführung zum jährlichen Berufs- und #Medienethik-Seminar am KIT #Karlsruhe. Wir werden diesmal die Folgen von #KI erkunden. Daher mal eine Frage in die #Fediversum-Runde: Welche bereits bestehenden KI-Anwendungen berühren Dich derzeit am meisten? (Ich werde dann auch selbst antworten.)

Die Keynote von Eva Wolfangel @evawolfangel beim 11. Forum Digitalisierung der @elkwue zum Thema Chancen und Risiken von #KI (#KünstlicheIntelligenz)" ist jetzt online: https://www.youtube.com/watch?v=CQrn8KFVSnk
#fodilaki #elkwuedigital #fedikirche
@k_le

Nina
19 hours ago

"Ja, aber #KI für Übersetzungen ist total praktisch und das ist ja auch harmlos"

https://www.tagesschau.de/faktenfinder/siedlung-gazastreifen-100.html

AKG_de_IT
19 hours ago

#KI von #StabilityAI:

Durch eine neue Technik kann #StableDiffusionXL Turbo Bilder in nur einem bis vier Schritten und dadurch fast in Echtzeit generieren. https://t.co/Kaq6rtyr0B

feliz
20 hours ago

#ThePogues waren ihrer Zeit übrigens weit voraus:
Bereits in den Achtzigern hatten sie Artwork, bei denen Menschen zu viele Finger an der Hand hatten - weit bevor #KI #Bildgeneratoren damit ankamen.

#ThePogues were way ahead of their time:
Already in the eighties they had artwork where people had too many fingers on their hands - way before #AI #imagegenerators came along with that.

#shanemacgowan

Das Cover des Pogues-Albums "Peace and Love". Ein Boxer ballt die Hände zu Fäusten, auf die Finger der rechten Hand ist "Peace" tätowiert, auf der linken Hand "Love". (Die Rechte hat 6 Finger, damit die Buchstaben passen.)
Yoshi
20 hours ago

. @RadioCORAX

Das war ein Gespräch, das mir richtig viel Spaß gemacht hat und eine Stimme, die ich wichtig finde auch bei der Frage wie eine #linke mit #KI umgeht und auch sich zum#AIAct positioniert.

Radio CORAX
20 hours ago

„Es braucht eine fundamentale Ablehnung von KI“

Die künstliche Intelligenz verstärkt und beschleunigt den technologischen Angriff auf uns alle und ihre Verwendung muss verneint werden. Das ist die Position, welche aus den aktuellen Texten von capulcu klar hervorgeht. In drei Texten, welche im letzten Monat veröffentlicht wurden, analysieren sie die ök
https://radiocorax.de/es-braucht-eine-fundamentale-ablehnung-von-ki/

#Beitrge #Nachhren #Netz #AI #AiAct #capulcu #KI #netzpolitik

Trading-Portal.NET
21 hours ago

📈🤔 #Nivida Bubble?
NVIDIAs Rekord-Nettogewinn von 9,2 Milliarden Dollar im 3. Quartal war 13-mal höher als vor einem Jahr und 77-mal höher als vor einem Jahrzehnt.

#Börse #KI

Wissenschaft im Dialog
21 hours ago

Am 5. Dezember veröffentlichen wir das #Wissenschaftsbarometer​ 2023. Ein Fokus liegt in diesem Jahr auf der Frage, wie Bürger*innen #KI in der #Wisskomm einschätzen. Ab 12.30 Uhr diskutieren wir die Ergebnisse im Livestream. Mit dabei: @Liliann_F .

Weitere Informationen und Anmeldung:
https://eveeno.com/113489627

Wissenschaftsbarometer 2023 „Im Wissenschaftsbarometer schauen wir jedes Jahr auf Einstellungen der Bevölkerung zu einem aktuellen Thema. So adressieren wir in diesem Jahr die Einstellungen der Bürger*innen zu KI-Anwendungen wie ChatGPT – auch für die Wissenschaftskommunikation ein hochaktuelles Thema, zu dem wir spannende Ergebnisse auf Basis bevölkerungsrepräsentativer Daten liefern.“ Liliann Fischer, Bereichsleitung Qualität & Transfer bei Wissenschaft im Dialog. Foto von Liliann Fischer

@bmdv
Lieber Herr #Wissing, ich weiß, das lesen nicht, aber Sie dürfen gerne mal die #KI nutzen, um zu schauen, wie man #CO2 in #Deutschland einsparen könnte...

Hat wer #ChatGPT? Mag wer mal das testen und veröffentlichen was da raus kommt. Vielleicht lässt sich so der Herr beeindrucken? 🤔😬

#FollowerPower

@SheDrivesMobility magst das boosten?

BMDV
21 hours ago

ChatGPT hat sich im Chat mit uns "Happy Bytes-Day" zum 1. Geburtstag gewünscht. #Witzig. Findet ihr wohl auch: laut @tuevverband Umfrage nutzen 52% der User KI-Roboter zum Spaß.😄 44% recherchieren, 40% erstellen Texte & 26% generieren und bearbeiten Fotos oder Videos.

"KI ist ein Gamechanger. Wir können innerhalb Minuten Inhalte erstellen, für die wir sonst Stunden brauchen. Wer #KI nicht nutzt, wird in Zukunft nicht wettbewerbsfähig sein", so Volker Wissing.

Gelb-türkise Grafik. Schwarzer Text: #ChatGPT. 37% (sehr groß) der Deutschen nutzen ChatGPT.
AlgorithmWatch
22 hours ago

Heute startet die Weltklimakonferenz #COP28! 🌍 Daher lasst uns über die immensen Auswirkungen von #KI auf unsere Umwelt sprechen. Anne Mollen erklärt in einem Interview mit dem Deutschlandfunk, warum und wie der ökologische Fußabdruck gemessen werden kann. ️⬇️
https://www.deutschlandfunk.de/klimakiller-ki-wie-misst-man-den-oekologischen-fussabdruck-dlf-2a6c4a27-100.html

Martin Axiomer
23 hours ago

Forscher*innen von Google Deepmind haben mit #KI Millionen neuer Materialien entdeckt, unter denen beispielsweise Supraleiter sein könnten.

https://deepmind.google/discover/blog/millions-of-new-materials-discovered-with-deep-learning/

#Wissenschaft #Physik

Alles, was Sie über KI wissen müssen, steht geschrieben im Maschinenfragment in den Grundrissen (MEW42, geschrieben 1857-58)

#KI
#AI
#Grundrisse
#Maschinenfragment
#Marx

PGExplaining
23 hours ago

The techdude billionaires from Silicon Valley were actually right. AI solved humanity's biggest problems - well, at least one - when it killed the techdude billionaires from Silicon Valley.

#KI #Techdudes #Megalodäre #PGExplaining

Gemäldeausschnitt. Tot daliegende menschliche Figuren. Hinzugefügter Text: Die Techdude-Milliardäre aus Silicon Valley hatten tatsächlich Recht behalten. KI löste die größten Probleme der Menschheit – na ja, immerhin eines –, als sie die Techdude-Milliardäre aus Silicon Valley killte.
Civic Coding
1 day ago

Gemeinsam #KI-Anwendungen für das #Gemeinwohl gestalten – das ist unser Ziel. Wie das in der Praxis konkret aussehen kann und welche unterschiedlichen Projektideen es gibt, konnten wir bei der #CivicCoding-Pitch Night im Rahmen des #DigitalGipfels erleben.

Die Bild-Text-Kachel zeigt Lisa Paus, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, mit folgendem Zitat.

"Um die Digitalisierung erfolgreich zu gestalten, müssen wir mehr Teilhabe bei der Nutzung von Künstlicher Intelligenz ermöglichen und die Stimmen der Zivilgesellschaft stärken. Mit der Initiative Civic Coding stellen wir deshalb das Gemeinwohl in den Mittelpunkt."
Universität Freiburg
1 day ago

Expert*innendienst:
Voraussichtlich 2024 soll der EU AI Act in Kraft treten. Er unterscheidet versch. Systeme von #KI nach ihrem Risiko für die Menschen in der EU. Rolf Backofen, Oliver Müller & Silja Vöneky über die adaptive Regulierung neuer Technologien https://ufr.link/eu-ai-act

Zum EU AI Act: Rolf Backofen (Informatik), Oliver Müller (Philosophie) und Silja Vöneky (Rechtswissenschaften) von der Universität Freiburg über die adaptive Regulierung neuer Technologien
Timo Würsch
1 day ago

Als Gesellschaft haben wir ein Interesse daran, dass unsere Hochschulen Ressourcen in #OpenSource-#KI investieren - damit wir die Kontrolle über diese Schlüsseltechnologie nicht verlieren.
@marcelsalathe in https://www.nzz.ch/meinung/gefahren-der-ki-transparenz-koennen-nur-hochschulen-schaffen-ld.1767128

WinFuture.de
1 day ago

Ein neues #KI-System verspricht, die #Materialforschung zu revolutionieren. Es erfindet einfach die benötigten Stoffe - Forscher kommen mit dem Testen kaum hinterher. https://winfuture.de/news,139871.html?utm_source=Mastodon&utm_medium=ManualStatus&utm_campaign=SocialMedia

Cyberagentur
1 day ago

„Heute schon up to date in Sachen Cybersicherheit der Zukunft?“
Die Zukunft der Cybersicherheit wird jetzt gestaltet. Bleiben Sie up to date: Alternative #Rechnerarchitekturen, Sicherheit für #KI, #Cybersicherheit Kritischer Infrastrukturen und #Forensik Intelligenter Systeme – cyberews von übermorgen aus #Forschung und #Innovation im aktuellen F&I-Newsletter der @Cyberagentur.
Anmeldung per E-Mail an newsletter@cyberagentur.de
#newsletter #cyberresilienz #KRITIS #ITForensik

Das Bild ist eine grafische Darstellung für den Newsletter der Cyberagentur. Im Vordergrund steht in großen Buchstaben "FORSCHUNG" und "INNOVATION", getrennt durch das Logo der Organisation, das bereits im vorherigen Bild zu sehen war. Das Logo besteht aus einem weißen "C" innerhalb eines Kreises, der von einem weiteren quadratischen Rahmen umgeben ist, auf einem lila Hintergrund.
Unterhalb des Logos ist der Text "F&I NEWSLETTER" zu sehen, gefolgt von "cybernews von übermorgen", was darauf hindeutet, dass der Newsletter Informationen zu zukünftigen Entwicklungen im Bereich der Cyber-Technologien bietet.
Der Hintergrund des Bildes zeigt eine dynamische, abstrakte Darstellung mit Fließlinien, leuchtenden Punkten und schwebenden Papieren, was auf Bewegung und den Austausch von Ideen hindeuten könnte. Die Farbpalette besteht hauptsächlich aus dunklen und leuchtenden Blautönen mit Lilaakzenten, was eine technologische oder futuristische Atmosphäre vermittelt.
Theresa Hannig
1 day ago

Quis custodiet ipsos custodes.... natürlich niemand! Meine Güte!
Wir brauchen echten Datenschutz, kompetente IT Fachkräfte und ein echtes KI Gesetz. Stattdessen kriegen wir Überwachung mit ungeklärter Rechtsgrundlage!

https://www.tagesschau.de/investigativ/br-recherche/palantir-software-polizei-100.html

#Datenschutz #palantir #ki #ai #euaiact #pag

Robert Seyfriedsberger
1 day ago

Leitfaden "Digitale Verwaltung & Ethik - Praxisleitfaden für KI in der öffentlichen Verwaltung" https://oeffentlicherdienst.gv.at/wp-content/uploads/2023/11/Leitfaden-Digitale-Verwaltung-Ethik.pdf #innovate2023 #ki

Nina
1 day ago

Bundes-CIO Markus Richter sagt im TS Background "generative KI muss nicht hundertprozentig fehlerfrei sein, bevor sie in der Verwaltung eingesetzt wird" - wir sind ja eher dafür, dass staatliche #KI-Anwendungen ganz besonders sicher und zuverlässig sein sollten.

Andreas
1 day ago

Für das Mastodon-Lehrer:innenzimmer:

Das @DFKI hat mit dem mmb-Institut für die Telekom Stiftung den Leitfaden „Schule und KI“ entwickelt: https://www.dfki.de/web/news/telekom-stiftung-veroeffentlicht-leitfaden-schule-und-ki

#schule #ki

KubikPixel™
1 day ago

👆 …nun ja, jetzt wird das Internet so wie deren #KI nicht als schädlich betrachtet. Doch mensch muss auch u.a. der #Jugend beibringen, wie sie sich über den #SocialMedia's hinaus gezielt weiter #surfen um sich zu informieren.

»Das #Internet ist möglicherweise nicht so #schädlich wie befürchtet:
Größte bisher angelegte #Studie kann keine eindeutige Beeinträchtigung der psychischen #Gesundheit durch Internetnutzung feststellen. Datenlage aber nicht zufriedenstellend.«

🌐 https://www.derstandard.at/story/3000000197500/das-internet-ist-moeglicherweise-nicht-so-schaedlich-wie-befuerchtet

Categorical Imperative
2 days ago

#kultur #medien #politik #wissenschaft #technologie
#journalismus #culture #media #politics #science #technology #journalism #ki #censorship

4,6 Millionen US-Dollar liess der Konzern sich die Lobbyarbeit letztes Jahr kosten, 1,3 Millionen Dollar in den ersten drei Monaten 2023, berichtete «Politico». Sechs Firmen würden sich im Auftrag von Novo Nordisk für das Lobbying bei der US-Regierung einsetzen.

https://www.infosperber.ch/gesundheit/wie-ein-pharmakonzern-bei-uebergewichtigen-absahnt/

KubikPixel™
2 days ago

»Die Goldgräber der Künstlichen Intelligenz«

Spanender Artikel, der die #KI und dessen #Kapitalismus, sprich #Population & #Werbung, kritisch ansieht aber nicht so wie ihr denkt. Die #Menschen dahinter und ihre #Argumente.

🧠 https://www.untergrund-blättle.ch/digital/software/die-goldgraeber-der-kuenstlichen-intelligenz-8088.html

AlgorithmWatch
2 days ago

"'Wir können in anderen Länder sehen, welche katastrophalen Folgen es haben kann, wenn die öffentliche Verwaltung ihre Verfahren automatisiert und dabei Fehler macht', mahnte Matthias @spielkamp von AlgorithmWatch, schon im März. Die zivilgesellschaftliche Organisation fordert daher ein #Transparenzregister für #KI im öffentlichen Sektor."

📰 Zum Artikel von @heiseonline : https://www.heise.de/news/Diskriminierung-auf-Verdacht-Franzoesischer-Sozialhilfe-Algorithmus-ist-im-Netz-9542694.html

📃 Zum Konzeptpapier unseres Transparenzregisters: https://algorithmwatch.org/de/transparenzregister-oeffentliche-verwaltung-2023/

Die #Datenschutzkonferenz ( #DSK ) mischt sich in einem aktuellen Punkt der #KI-Regulierung ein: 👇

*Regulierung von KI: DSK fordert klare Verantwortlichkeit für Hersteller und Betreiber*

"Die kommende KI-Verordnung sollte daher für alle Beteiligten – auch für Hersteller und Anbieter von
Basismodellen – festlegen, welche Anforderungen sie erfüllen müssen." ... Keine "einseitige Verschiebung der rechtlichen Verantwortung auf die letzten Stufen der Wertschöpfungskette"!

https://datenschutzkonferenz-online.de/media/pm/23-11-29_DSK-Pressemitteilung_KI-Regulierung.pdf

Screenshot der PM der DSK sowie der Fassungen der KI-Verordnung der Europäischen Kommission vom 21.04.2021 sowie des Europäischen Parlaments vom 14.06.2023 - Links siehe Pressemitteilung
KubikPixel™
2 days ago

»Instagram: Keine Schranken für dubiose Konten, die Kindern folgen«

Hier im #Fediverse gibt es keine #KI die zB #Kinderschutz bevorzugt aber weil pro Server weniger #User:Innen online sind, ist dessen #Management simpler zu führen. Abgesehen davon ist dies ein #Argument mehr gegen #Instagram sehr plausibel und sollte jegliche Ausreden verhindern.

🤬 https://www.heise.de/news/Instagram-Keine-Schranken-fuer-dubiose-Konten-die-Kindern-folgen-9542816.html

Yoshi
3 days ago

Ich weiß noch nicht ganz, was es genau wird, aber morgen dreht sich das ganze #Morgenmagazin bei @RadioCORAX, @piradio und Radio Blau grob um #KI bzw. #AI, #Roboter, #Menschen und die Zukunft, vielleicht auch die Utopie. Mit dabei aktuelle Forschung, aber auch z.B. ein Gespräch mit Capulce! (Kennt ihr vielleicht noch von den super guten Disrupt! Publikationen zum technologischen Angriff)

Schaltet gerne 7-10 Uhr ein. Noch 11 Stunden um vorzubereiten, damit es auch hält, was ich verspreche :D

Christian Spannagel
3 days ago

Meine Frau Svenja hat einen Artikel über die Auswirkungen von #ki auf #uxdesign geschrieben: https://sovanta.com/wie-kuenstliche-intelligenz-ux-design-transformiert/

#uxdesign #ai

KubikPixel™
3 days ago

»BFS – #KI-Projekt stösst an die Grenzen der #IT-Infrastruktur:
Das Bundesamt für Statistik wollte Verläufe von #Arbeitslos'igkeit besser erfassen und prognostizieren. Im #MachineLearning-Projekt musste einiges korrigiert werden.«

Nun ja die #Computer arbeiten wohl nicht besser als und mit Arbeitslosen. Was für eine Überraschung über der Technik – NICHT!

🙄 https://www.inside-it.ch/bfs-ki-projekt-stoesst-an-die-grenzen-der-it-infrastruktur-20231128

Weizenbaum-Institut
3 days ago

Wir laden Sie ein – zu unserer #WeizenbaumDebate am 11.12.2023 ins Theater im Delphi. Es geht um #KI und die rasanten Forstschritte derartiger Technologien und wie diese reguliert werden können. Freuen Sie sich mit uns auf unsere Gäste: Lajla Fetic und Alexander Rabe und melden Sie sich jetzt an: https://tickets.weizenbaum-institut.de/conference-organizer/WeizenbaumDebate/

Deutscher Bildungsserver
3 days ago

#KünstlicheIntelligenz in der Sozialen Arbeit: Wo liegen die Chancen einer digital vernetzten Welt, wo die Risiken? Wie kann #KI im #Kinderschutz oder in der Altenarbeit eingesetzt werden? Und was erwarten sich Jugendliche von KI für die Zukunft?
In unserem Dossier kann man sich über grundlegende und ethische Fragen informieren, Tipps zur Fortbildung finden und Materialien und Anregungen für die Praxis erhalten.
#SozialeArbeit #Sozialarbeit #jugendarbeit #Seniorenbildung
https://www.bildungsserver.de/kuenstliche-intelligenz-ki-in-der-sozialen-arbeit-13030-de.html

Ausschnitt des oben verlinkten Dossiers mit Foto von sich berührerenden Zeigefingerspitzen vor digital erzeugten konzentrischen Kreisen
BSI
4 days ago

#KI bietet viele Chancen. Um diese sicherer zu gestalten, haben 23 internationale Cybersicherheitsbehörden einen gemeinsamen #Leitfaden zur Entwicklung sicherer KI-Systeme veröffentlicht und wir waren natürlich mit dabei. 💪
Mehr dazu hier: 👉 https://www.bsi.bund.de/dok/1100488

📷 Bildquelle © vege / Fotolia.com

tagesschau
4 days ago

Bundesregierung verärgert über Satireaktion

Die Gruppe "Zentrum für politische Schönheit" hat eine Aktion für ein AfD-Verbot gestartet. Dazu gehört auch ein sogenanntes Deepfake-Video mit Kanzler Scholz. Die Bundesregierung zeigt sich verärgert und warnt vor solchen Fälschungen.

➡️ https://www.tagesschau.de/inland/satireaktion-kanzleramt-ki-video-100.html?at_medium=mastodon&at_campaign=tagesschau.de

#Satire #Kanzleramt #AfD #Video #KI

KubikPixel™
4 days ago

»Adversarial #MachineLearning: Globale Leitlinien für #KI #Sicherheit veröffentlicht«

Auf das eine kommt das andere und dan kommt "die eine" Lösung gegen das andere ;)

🧠 https://www.golem.de/news/adversarial-machine-learning-globale-leitlinien-fuer-ki-sicherheit-veroeffentlicht-2311-179792.html

Christian Pietsch 🍑
4 days ago

Was hätten also gute Journalist:innen aus dieser Pressemitteilung gemacht? Ganz einfach: »Sieben von acht deutschen Unternehmen setzen KI ein, ohne es zu wissen«!

Wer's nicht glaubt: Auch die in MS Windows seit einigen Jahren integrierte Vorlesefunktion ist zweifellos künstliche Intelligenz, wenn man diesen Begriff überhaupt verwenden will. Wovon ich abrate.

#KI #SagNichtKI #AI #DontCallItAI #Destatis

Christian Pietsch 🍑
4 days ago

Warum man nicht »Künstliche Intelligenz« sagen sollte – Grund 73848 ist diese #Destatis-Meldung, die heute verbreitet wird:

»In jedem achten deutschen Unternehmen kommt bereits künstliche Intelligenz zur Anwendung.
Das geht aus einer Erhebung des Statistischen Bundesamts hervor. Befragt wurden dafür rund 80.000 Firmen mit mindestens zehn Beschäftigten. Wer KI nutzt, verwendet sie den Angaben zufolge vorrangig für die Spracherkennung und für die Automatisierung von Arbeitsabläufen. Typische Einsatzfelder sind Buchführung und IT-Sicherheit.«
https://www.deutschlandfunk.de/jedes-achte-unternehmen-in-deutschland-setzt-auf-ki-100.html

Warum das Bullshit ist? Tja, es gibt keine verbindliche Definition von KI. Selbst wenn man nur eine Teilmenge betrachtet, nämlich Software, die künstliche neuronale Netze implementiert, kommt man auf eine höhere Nutzungszahl, weil auch jede #OCR- und jede #Diktiersoftware dazu zählt.
OCR-Software wandelt Scans in Text um und wird in fast jeden Unternehmen eingesetzt. Und jede Organisation, die Seh- oder Hörbehinderte beschäftigt, setzt #KI ein. #AI

Landesregierung BW
4 days ago

Die richtige Antwort lautet: #CyberValley. Das Innovationscampus-Projekt in der Region Stuttgart-Tübingen in #BadenWurttemberg ist Europas größte Forschungskooperation auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz #KI – mit Partnern aus #Politik, #Wissenschaft, #Wirtschaft & #Gesellschaft. ➡️ https://mwk.baden-wuerttemberg.de/de/forschung/innovationscampus-bw/innovationscampus-cyber-valley

tagesschau
4 days ago

Immer mehr Unternehmen nutzen im Alltag KI

Jedes achte Unternehmen in Deutschland nutzt künstliche Intelligenz. Die Firmen setzen die Technologie vorrangig für die Buchführung, Produktions- oder Dienstleistungsprozesse oder das Management ein.

➡️ https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/kuenstliche-intelligenz-122.html?at_medium=mastodon&at_campaign=tagesschau.de

#KI #KünstlicheIntelligenz #Technologie

"Secure by design": 18 Staaten unterzeichnen neue #KI-Richtlinien https://www.heise.de/news/Secure-by-design-18-Staaten-unterzeichnen-neue-KI-Richtlinien-9540237.html?wt_mc=rss.red.ho.ho.atom.beitrag.beitrag

Weshalb habe ich das Gefühl, dass das keinesfalls irgendetwas an den KI-Ergebnissen ändern wird, sondern nur eine willkommene Ausrede für Unternehmen sein wird, die KI für ihre Zwecke einsetzen wollen und sich gleichzeitig absichern wollen, wenn was schieflaufen wird?

#security #AI

Offene Kommunen.NRW
4 days ago

**ALTERNATIVEN ZU #OPENAI: »#KI-Forschung darf nicht hinter verschlossenen Türen stattfinden«**
https://www.spektrum.de/news/interview-mit-laion-ki-im-sinn-der-menschheit-erforschen/2198369

KubikPixel™
4 days ago

»Internationales Abkommen zum Schutz vor KI-Missbrauch geschlossen«

Ob damit "nur" in der Zivilation oder auch weiter vor der #KI geschützt wird oder wie aisreichend & umfassend der #Schutz ist wird nicht mitgeteilt. Ob dies auch dem #Militar'en gilt neben der Zivilation ist leider in dem Beitrag nicht einsehbar. Abgesehen davon immerhin ein #Abkommen auch wenn es nicht #gesetz'lich bindent ist.

🤖 https://www.tagesschau.de/wirtschaft/ki-abkommen-102.html

Hamburg und Umzu
4 days ago

Künstliche Intelligenz: Hamburger Schulbehörde zieht Zwischenbilanz

Gefahr oder Chance? Der Umgang mit KI beschäftigt weiterhin Hamburgs Schulen. Bei einem Symposium konnten sich Beteiligte auf den neuesten Stand bringen.

https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Kuenstliche-Intelligenz-Hamburger-Schulbehoerde-zieht-Zwischenbilanz,ki242.html

#hamburg #KI #KünstlicheIntelligenz #ChatGPT #Schulbehörde #Schüler #Lehrer #HamburgNews #Hamburg

Ralf Stockmann
5 days ago

Wir müssen Generative #KI und Robotik mal sinnvoll zusammenführen.
Hier ein Projekt - etwa für #JugendForscht - mit dem man Millionen Kinder und noch mehr #FediEltern sehr, sehr glücklich machen würde:

Ein #LEGO Sortierroboter. Das Konzept ist in Phasen mit wachsendem Schwierigkeitsgrad unterteilt, schon Phase 1 wäre awesome.

Phase 1
Man kippt sämtliche seiner #Klemmbausteine in die Maschine.

1/4

Lego Sortierkasten
Sindre Wimberger
6 days ago

🚨 Studie warnt! KI-Erkennungssysteme stufen Texte von Menschen, deren Muttersprache nicht Englisch ist, fälschlicherweise als von einer KI geschrieben ein.

KI-Texte können nicht zuverlässig erkannt werden. Und es macht auch keinen Sinn, ChatGPT zu bitten, KI-Texte zu erkennen - es wird halluzinieren.

Gerade im Bildungsbereich ein wichtiges Thema!

Studie: https://arxiv.org/abs/2304.02819

#KI #AIdetector

Sindre Wimberger
1 week ago

Digitaler Humanismus in Action! Morgen auch am GovCamp Vienna. Diskutieren Sie mit uns über die Herausforderungen und Chancen von KI für unsere Gesellschaft.

🗓️ 24.11.2023
🕞 9-15 Uhr
📍Bundesrechenzentrum (BRZ) - Festsaal (EG)
🏢 Hintere Zollamtsstraße 4, 1030 Wien
➡️ https://barcamps.eu/govcamp-vienna-2023/

#GovcampVienna #GovCampVie #KI #Zukunftstechnologien #KünstlicheIntelligenz #Innovation #DigitaleTransformation

Steffen Voß
1 week ago

Eigentlich müsste man wahrscheinlich den Betrieb von Basis-#KI-Modellen trennen von den Unternehmen, die darauf aufbauend Dienstleistungen anbieten. So könnte man die Basis-Modell wie Infrastruktur behandeln und einen fairen Markt darauf gewährleisten. Aber das würde ein Ende der neoliberalen Politik bedeuten, die die Konzerne einfach immer größer werden lässt. Stattdessen wird es nur wieder Regeln geben, die sie dann nur noch wieder größer werden lässt.

AlgorithmWatch
1 week ago

Wie nachhaltig sind #KI-Systeme? 🌱 Dieser Frage gehen wir in der 3. Ausgabe unseres SustAIn-Magazins nach, sprechen mit Expert*innen wie @Duncanmccann , dem @ioew & DAI-Labor der TU Berlin über Lösungen & wie man den ökologischen Fußabdruck von KI-Systeme messen kann. Jetzt reinschauen! ⤵️ https://sustain.algorithmwatch.org/sustain-magazin-3/

Research Institute
1 week ago

Lesetipp:
Leitfaden Digitale Verwaltung und Ethik. Praxisleitfaden für KI in der Verwaltung (wir wurden darin auch zitiert)

"Was ist KI?", "Was sind Chancen und Herausforderungen im Einsatz von KI?", "Was sind die rechtlichen Grundlagen?", "Was sind Prinzipien und Leitlinien ethischer KI?", "Wie steht es um die Folgenabschätzung von KI?"

88 Seiten - Freies PDF

Beachtet die Checkliste für ethische KI in der Verwaltung (S 75)

https://oeffentlicherdienst.gv.at/wp-content/uploads/2023/11/Leitfaden-Digitale-Verwaltung-Ethik.pdf

#Ethik #KI #Folgenabschätzung #Verwaltung

Sindre Wimberger
2 weeks ago

Entdecken Sie die Magie der Künstlichen Intelligenz bei den Digital Days 2023! 🌟 besuchen Sie uns am KI Stand der Stadt Wien.

Lassen Sie sich inspirieren, vernetzen Sie sich mit Gleichgesinnten und entdecken Sie die zauberhafte Welt der Künstlichen Intelligenz.

📍 Datum: 20. und 21.11.2023
📍 Ort: KI-Stand der Stadt Wien, Technisches Museum Wien

#DigitalDays2023 #DiDays #DiDays23 #KI #Zauberei #Technologie #Wien

data.gv.at
2 weeks ago

Neue #opendata Anwendung: Opendata Buddy: die Magie von KI zum Finden offener Datensätze nutzen, von @seyfro - nutzt openAPI von data.gv.at und GPTs von openAI https://www.data.gv.at/application/opendata-buddy/ #ki #chatbot #innovation

Opendata Buddy
Végarðr
2 weeks ago

Hva skjer med at journalister ikke greier å oppsummere saken de skriver på 3-5 kulepunkter? Trenger de virkelig hjelp fra KI for å oppsummere en sak da har skrevet selv? #KI #AI #Norsktut #Media

Børsenstudio skriver:

"Tekstroboten ChatGPT-verktøyet har allerede revolusjonert en rekke bransjer."

Visjonene om å revolusjonere nesten alt er der, men "allerede revolusjonert" og "en rekke bransjer"?

Oversetting. Forkorting av tekst i aviser. Og hva ellers? Omskriving for å unngå opphavsrett? Muligens spamming og phishing. Helt klart bullshitting innen notatskriving. Men hvilke andre bransjer *er*allerede* "revolusjonert"? Helst legitime.

#norsktut #ki #allheimen

https://borsen.dagbladet.no/studio/borsenstudio/608?post=150899

Portrettbilde av bekymret Sam Altmann mot en mørkeblå bakgrunn
Sindre Wimberger
2 weeks ago

Heute hatte ich die großartige Gelegenheit, beim Digital Forum Offenbach zu sprechen und meine Gedanken und Erfahrungen zum Thema “KI in der Verwaltung” zu teilen.

Es war inspirierend, mit so vielen engagierten Kolleg*innen über die Potenziale und Herausforderungen der Künstlichen Intelligenz in der öffentlichen Verwaltung zu diskutieren.

Danke Anne Schwarz für die Einladung.

#DigitalForumOffenbach #KI #ÖffentlicheVerwaltung #DigitaleTransformation

Sindre Wimberger
2 weeks ago

Eine kurze Zusammenfassung was sich im Bereich #KI im Oktober alles getan hat. Präsentiert von KITT - unserem internen KI Kompetenz-, Inspirations- und Austauschformat.

➡️ https://www.linkedin.com/posts/wimberger_kitt-ki-news-oktober-2023-activity-7130598776267825152-5WVI

Squirrel News
2 weeks ago

Die #EU einigt sich auf ein wegweisendes Gesetz zur Begrenzung von #Methan-Emissionen 🇪🇺
ein #KI-Tool erkennt #Herzinfarkte zehn Jahre im Voraus 🫀
und Dominica richtet das weltweit erste Meeresschutzgebiet für #Pottwale ein 🐋

👇Unsere neue Ausgabe ist da

https://squirrel-news.net/de/news/eu-begrenzt-methan-ausstoss-ki-gegen-herzinfarkt-erstes-meeresschutzgebiet-fuer-pottwale/

Christian Ditsch
2 weeks ago

Es war nur eine Frage der Zeit, bis gefälschte Kriegsbilder vertrieben werden. Dass die "Fotos" allerdings nicht mit einer Kennung "mit #KI generiertes Foto / Photo generated with #AI" gekennzeichnet werden, macht letztendlich jede visuelle Berichterstattung unglaubwürdig.
https://www.nzz.ch/technologie/bildagenturen-vertreiben-kuenstlich-generierte-bilder-zum-nahost-krieg-ohne-sie-als-fakes-auszuweisen-ld.1764934

tunda
2 weeks ago

Online-Workshop: "Wie wollen wir Künstliche Intelligenz nutzen?
#2 Künstliche Intelligenz und Klimawandel"

Ich bin mir sicher es geht um GrünesWachstumWachstumWachstum.

https://calendar.boell.de/de/event/wie-wollen-wir-kuenstliche-intelligenz-nutzen

Mehr zum Thema: https://tunda.noblogs.org/post/2023/10/25/klima-das-gruene-vehikel-fuer-die-ki-offensive/

#KI #Klimawandel #BöllStiftung #Workshop

KI oder Supercomputer – wer macht bessere Wettervorhersagen? Künstliche Intelligenz erstellt 10-Tages-Wetterprognosen auch ohne physikalisches Wissen. #Wetter #KI #KuenstlicheIntelligenz #Wettervorhersage #GraphCast
https://www.scinexx.de/news/technik/ki-oder-supercomputer-wer-macht-bessere-wettervorhersagen/

HonkHase
2 weeks ago

Gruselig :/

Hessen-Koalition: #Vorratsdatenspeicherung statt Gendersternchen

"Die CDU will in Hessen nicht mehr mit den Grünen koalieren. Mit der SPD zusammen plant sie neue #Überwachungsprogramme."

#HessenData #Palantir #KI
https://www.golem.de/news/hessen-koalition-vorratsdatenspeicherung-statt-gendersternchen-2311-179363.html

Seit #KünstlicheIntelligenz mit Chatbots und Bildgeneratoren im Alltag vieler Menschen angekommen ist, führt ihr Einsatz vermehrt zu politischen und gesellschaftlichen Debatten.

@werkstatt_bpb spricht im Podcast "Werkstatt-Gespräch – #KI & #Bildung" mit Expert/-innen aus IT, Wissenschaft, Schule und Journalismus.

Alle Folgen unter: https://www.bpb.de/lernen/digitale-bildung/werkstatt/540032/werkstatt-gespraech-ki-bildung/

Zitat von Marie Kilg, Journalistin und Bot-Programmiererin: "Die ganze schöne glänzende KI, die wir heute haben, wirkt auf uns magisch. Aber da steckt ganz viel menschliche Arbeit drin und ganz viel von der Arbeit passiert in Ländern, in denen die Lohnniveaus niedriger sind als bei uns in Europa."
Fabian Transchel
2 weeks ago

Eine tolle Bestätigung der Arbeit der letzten Jahre ist der erste Preis für unseren DataScience-Studierenden Andreas Hofmann in der #IntelAIImpactChallenge, wo er mit seinem Projekt zur Vermeidung von Wildunfällen den ersten Platz in der Kategorie Deutschland gewonnen hat.

Herzlichen Glückwunsch!

https://www.hs-harz.de/blog/globaler-wettbewerb-zu-kuenstlicher-intelligenz-platz-1-fuer-hochschule-harz

#datascience #ki #KünstlicheIntelligenz #predictiveanalytics #Intel #versicherung

Peter Spork
3 weeks ago

Gutes Essay von @simonhurtz in der SZ von gestern über #KI und transhumanistische Allmachtsphantasien. Die Technik und der Fortschritt sind nicht schlecht - sofern wir die Kontrolle behalten und sie für sinnvolle Zwecke einsetzen.
Ähnlich habe ich mich zum Ende meines Buches #DieVermessungDesLebens geäußert: "Die Gesellschaft muss gemeinsam dafür sorgen, dass die individuellen Ziele gemeinnützig sein werden, dass sie nicht zu Lasten Dritter gehen. Wir alle müssen Verantwortung übernehmen, denn unsere Macht wird in gleichem Maße steigen wie unsere Freiheit."
#systembiologie #ki @riffreporter @SchulzkiHaddouti
https://www.riffreporter.de/de/wissen/manifest-systembiologie-medizin-gesundheit-zukunft

Thomas Werner
3 weeks ago

Ein neuer Beitrag in meinem Blog, gerade veröffentlicht:

»Wirklich?«

Wie der heuschreckenartig ausschwärmende Einsatz von KI in immer mehr Bereiche des Lebens unser Verständnis von Realität jetzt schon verändert – und dies noch deutlich und nachhaltig grundlegender tun wird.

https://wernerprise.com/blog/2023/11/wirklich

#Blog #Blogging #AI #FakeNews #GenerativeKI #KI #KünstlicheIntelligenz #Realität

(Bild: Rock’n Roll Monkey via Unsplash, https://unsplash.com/photos/gray-and-white-robot-illustration-FTfjMijq-Ws)

Bild eines alten Blechroboters mit roter und blau-grauer Lackierung; die Augen scheinbar weit aufgerissen, erschrocken wirkend.
Mimikama Ⓜ
3 weeks ago

Welche Personen sind hier real und welche Personen wurden mittels einer #KI erstellt?

Künstliche Intelligenz hat uns an einen Punkt geführt, an dem "Sehen" nicht mehr zwangsläufig "Glauben" bedeutet. Aber wie weit darf und sollte KI in unserem Streben nach Fortschritt gehen?

Genau um dieses faszinierende Thema geht es am 7.12.2023 bei unserem interaktiven
#Workshop!

Anmeldungen unter: https://join.next.edudip.com/de/webinar/kunstliche-intelligenz-zwischen-furcht-und-faszination/1969602

FairB
3 weeks ago

@bkastl

Der Herr Gesundheitsminister kümmert sich liebevoll um die Gesundheit der Pharmaindustrie.

Das Gesundheitssystem IST digitalisiert, nur kommt die Pharmaindustrie NICHT (so einfach) and die Patientendaten, die dezentral bei bei den Ärzten und Krankenhäusern liegen.
Also schafft es die SPD (mal wieder), die sensibelsten Daten eines Menschen auf eine zentrale Datenbank auszulagern, obwohl die Bevölkerung bis heute kein Interesse daran hat.

Dass nebenbei Ausspähungen von Behörden oder durch Datenklau der absolute GAU entstehen würde, scheint der SPD mal wieder egal zu sein.

ALLE eure Krankengeschichten, vom Kiffen bis zur letzten Sitzung beim Psychiater über mehrere Generationen, von der Geburt bis zum Tod von dir , deinen Kindern und Enkelkindern - verknüpfbar - in einer Datenbank.

#ePA #Gesundheitsdaten #lauterbach #SPD #Datenschutz #Hacking #Pharmaindustrie #Datenbank #KI #Behörden #Geheimdienst #Polizei #GAU